Vereinsleben

Wir treffen uns zweimal in der Woche zum intensiven Training mit unseren Hunden. Obwohl in unserem Verein die Deutschen Schäferhunde in der Überzahl sind, sind bei uns Hunde aller Rassen gern gesehen. Zum Training kommt nicht nur der Hundeführer mit seinem Hund, sondern meist auch der Partner oder die gesamte Familie zum geselligen Zusammensein. Während auf dem Platz unter ständiger Anleitung unserer Übungswarte einzeln und in Gruppen trainiert wird, wird auf der Veranda oder im Vereinsheim Karten gespielt oder einfach nur diskutiert oder gechillt. Für das leibliche Wohl sorgt dabei stets unser Küchenteam, das auch bei den Vereinsveranstaltungen immer zum Gelingen beiträgt.
Regelmäßig veranstalten wir ein Schafkopfturnier, das sich mittlerweile großer Beliebtheit erfreut und zahlreiche Spieler von Nah und Fern zu uns führt. Einmal im Jahr machen wir gemeinsam mit unseren Hunden einen Wanderausflug.
Gerne nehmen wir auch an Festveranstaltung der Markgemeinde Wegscheid teil, so z.B. bei der 650-Jahrfeier, bei der wir in historischen Zolluniformen den Festzug mit unseren Hunden begleiteten und im Anschluss neben dem Festzelt unsere Hunde bei der Arbeit vorführten.